Weltkrieg oder wie man die Welt unterjocht!

NWO - New World Order

Weltkrieg für die NWO

Wenn ich mir die ganzen Entwicklungen, Enthüllungen der vergangenen Monate und Jahre so anschaue.

Wenn ich daran denke, dass mindesten 50% von dem was ich mal gelernt habe gelogen ist.

Wenn ich weiß, dass der 2. Weltkrieg immer noch nicht beendet ist, zumindest nicht für Deutschland und für die Anderen eigentlich auch nicht nur sie merken es nicht einmal.

Dann ist klar, dass wir uns immer noch im  Krieg befinden. Nicht in einem kalten oder warmen sondern in einem geistigen Übernahmekrieg und das nicht nur wir Deutsche sondern auch alle Staaten der EU.

Was Adolf Hitler mit Waffen nicht geschafft hat, weil ihm der Amerikaner dazwischen gekommen ist, schafft der Amerikaner heute ohne Waffen. Da wir aber wissen, dass die Amerikaner von den zionistischen Juden aus gelenkt werden und wir ebenfalls mittlerweile wissen, dass es die gleichen Zionisten waren die Hitler in den Krieg getrieben haben, so müssen wir davon ausgehen dass diese Kräfte, sie sprechen ja von einer NWO ( Neue Welt Ordnung) das Ziel haben alle Menschen zu unterjochen.

Gut ist nichts Neues für Manche aber doch für immer noch sehr Viele!

Und die Erkenntnis, auf welche perfide Art und Weise das doch geschieht, ist den wenigstens klar.

Die Zionisten übernehmen quasi im Handstreich den größten Teil der Welt, ohne auch nur eine Bombe oder sagen wir nur ein paar Wenige (9/11 und andere Angst erzeugende Ereignisse) zum Einsatz gebracht zu haben.

Die EU-Staaten, welche übernommen werden, merken es noch nicht einmal in welche Zwickmühle sie sich begeben wenn sie freiwillig der EU beitreten.

Es scheint alles bis auf Kleinste geplant zu sein.

Als 1. Bringt man Zwietracht zwischen die Menschen, man hetzt sie gegenseitig auf.

Als 2. Kontrolliert man diese, am besten geht das mit dem Geld und der Technik.

Als 3. Vereinheitlicht man die Bildung und sorgt dafür, dass die Menschen nur noch gewollten Einheitsbrei lernen können. Sollte einer aus der Reihe tanzen und mehr lernen wollen so muss er mit Medikamenten (Rithalin) still gelegt werden.

Als 4. vereinheitlicht man die Konzerne. Man bringt alle unter einen Hut. So wie das ja schon lange passiert ist. Denn wirkliche Konkurrenz oder Eigeninitiativen gibt es schon lange keine mehr. Somit kann man auch noch die Nahrung (Monsanto und CO) und das Wasser (Nestle) kontrollieren um damit in der Lage zu sein, den Menschen den größt  möglichen Schaden zuzufügen.

Als 5. Man bezahlt Wissenschaftler die das Wissen so erschaffen wie es für die Manipulation der Menschen am besten geeignet ist. Der Mensch glaubt ja den Wissen schaffenden.

Als 5. Man bringt die Presse unter seine Fittiche. Somit wird auch hier wieder Einheitsbrei gefördert. Die Menschen dürfen nur das wissen was wir zulassen.

Als 6.  Da kommt das TV ins Spiel! Verdummungs Shows welche ein normales Leben vorgaukeln und so schön von den Problemem im eigentlichen Leben ablenken.

Als 7. Die Arbeit, wo früher ein Verdienst für eine ganze Familie ausreichte, müssen heute beide Elternteile arnbeiten gehen um die Familie mehr schlecht als recht ernähren zu können. Das fördert natürlich wieder das Erste die Zwietracht innerhalb der Familie. Kinder müssen in Tagesstätten ausgelagert werden, dort wird dann Punkt 3 schon an den Kleinsten durchgeführt.

Als 8.  Unterwanderung der Bevölkerung durch absichtliche Vertreibung aus 3. Ländern, welche sich dann in den 1. Ländern sprich EU nicht intrigieren sollen. Integration heißt zusammen finden und sich verstehen, dies wird wegen Punkt 1. von vorne herein unterbunden. Die Menschen sollen sich bekriegen, das ist Kriegsführung.

Als 9. Man verhindert jegliche Neuerung, welche die Menschen unabhängig machen könnte. (freie Energie usw.)

Als 10.  Da stehen wir nun kurz davor! Auflösung der Staaten! Zusammenschluss in nur noch eine Regierung, in der nur die dümmsten und ja sagenden Politiker gewählt werden, weil diese am besten als will fähiges Werkzeug dienen.

Somit hat man ganz Europa in einem Streich übernommen.

Sicherlich gibt es noch mehr Punkte an die ich im Moment eventuell nicht denke.

Dies Alles ohne große Waffengewalt! und die Menschen glauben auch noch daran, weil sie denken man tut ihnen schon nichts Schlechtes an.

Lediglich die Staaten die sich nicht einreihen wollen oder wollten, denen hat man mit Gewalt die Demokratie ins Land gebomt. Erinnern wir uns an den Irak, Libyen und jetzt im Moment Syrien.

Und die Menschen glauben auch noch daran, weil sie denken man tut ihnen schon nichts Schlechtes an obwohl sie täglich immer mehr belogen und betrogen werden.

Sie haben ja noch zu Essen und zu trinken!

Das TV läuft und eine Zeitung gibt es auch noch.

Sehr Viele denken:“Solange ich noch genug habe interessiert es mich nicht weiter“

Doch bitte, mit unserem Wegschauen erreichen wir nichts. Im Gegenteil! Wir fördern den krieg der gegen uns, die gesamte Menschheit geführt wird.

Es gibt Wege um aus diesem Dilemma wieder heraus zu kommen.

Darüber mehr im nächsten Artikel.

So soll die NWO mal aussehen

Die Karte des Grauens

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Kommentare

10 Replies to “Weltkrieg oder wie man die Welt unterjocht!”

  1. heredom

    genau so sieht das aus. Und warum mußte Gaddafi sterben? Er wollte sein Oel nicht mehr verkaufen! Das war für die Zions zuviel und die Hetze startete! Jeder kehre vor seiner eigenen Tür, vor allem aber die Amis!

    Reply
  2. heredom

    “Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mehr mitverdienen konnte.”
    — Winston Churchill, “Der Zweite Weltkrieg”, 1960

    “Unser Hauptziel ist die Vernichtung von so viel Deutschen, wie möglich. Ich erwarte die Vernichtung jedes Deutschen westlich des Rheines und innerhalb des Gebietes, das wir angreifen.”
    — General Eisenhower zu Beginn des Roer-Angriffes

    “Die Deutschen müssten Engel oder Heilige sein, um zu vergessen und zu vergeben, was sie an Ungerechtigkeiten und Grausamkeiten zweimal in einer Generation zu erleiden hatten, ohne dass sie ihrerseits die Alliierten herausgefordert hätten. Wären wir Amerikaner so behandelt worden, unsere Racheakte für unser Leiden würden keine Grenzen kennen.”
    — Reverend Ludwig a. Fritsch, Ph. D., D. D. emer., Chicago, 1948
    REICHT DOCH; oder?

    Reply
  3. heredom

    Wenn ich nicht die 3.M im Hinterkopf hätte (alle Bücher von G. Sternhoff gelesen), könnte ich die DEUTSCH-Zustände nicht mehr ertragen! Ich wünsche mir, Herr Sternhoff hat Recht!

    Reply
  4. heredom

    nun schaue man sich mal an, was ich auf wiki gefunden habe:
    und Fernsehregisseur.

    Robert Berger, genannt „Buzz“ (1934–) ist ein VS-amerikanischer Filmproduzent. Sein größter Erfolg war der Hollywood-Mehrteiler „Holocaust”, eine Phantasiegeschichte, die er im Auftrag des NBC-Programmdirektors Irwin Siegelstein in Szene setzte. Eine Phantasiegeschichte……..

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.