Widerstand! Aber friedlich bitte!

Ein Personenausweis

Der Personenausweis

Die Rufe nach Widerstand werden immer lauter und wenn man sich umschaut so kommen aus dem Freundes und Bekanntenkreis immer mehr Stimmen und Signale eines friedlichen, dennoch entschlossenen Widerstands.

Was nützte es denn auf die Straße zu gehen um lauthals nach Veränderung zu schreien? Nichts, denn es ist genau das worauf von den Verantwortlichen gewartet wird. Nicht umsonst wurde der Einsatz der Bundeswehr im Inland verfassungswidrig genehmigt.

Wie also kann und sollte man sich wehren? Friedlich! Da sollte jedem klar sein. Ein Art wäre das aus-wandern, das kann aber nicht jeder machen. Einfach gehen und LmaA sagen ist wohl die friedlichste Art zu zeigen, das man nicht mehr mit dem was passiert einverstanden ist.

Was aber jeder machen kann, ist sich gegen den Staat mehr oder weniger aufzulehnen. Nein sagen. Nicht mehr mitmachen. Sei der Spielverderber. Zeigt was Dir nicht passt.

Ein sehr wirksames Mittel ist die Ignoranz. Ignoriert einfach den Staat. Folgt nicht mehr und zeigt dadurch, dass Eure Grenzen erreicht sind.

Personal

Fast Alle von Euch haben ihn noch in der Tasche, den PERSONAL Ausweis! Ja hallo, denkt mal drüber nach, der Name oder im Namen steckt doch schon die Lösung. PERSONAL! Ja Du bist das Personal und Personal kann nur jemand sein der irgendwo in einem Arbeitsverhältnis steht. Und genau das ist es ja, Du stehst in einem Arbeitsverhältnis bei der BRD-Finanz GmbH mit Vorsitz von der Schlampe Merkel. Warum bekommt kein Kind unter 16 Jahren keinen Personalausweis? Weil Kinderarbeit verboten ist. 🙂

Geht als hin und gebt als erstes Euren Personal Ausweis ab. Damit kündigt ihr Euer Arbeitsverhältnis. Keine Angst es wird Euch nichts passieren. es ist legitim. Als Ausweis beantragt ihr einen Reisepass oder wer den nicht haben möchte einen Personenausweis der dann auch gleich Eure Staatsbürgerschaft von Deutsch, in Deutschere/r ändert. So müsste es eigentlich richtig heißen. Gleichzeitig werdet Ihr zu einer normalen Personen weil Euer Name nicht mehr wie bei einer nur juristischen Person, in Großbuchstaben, geschrieben wird.

Schutzgelderpressung

Und jetzt denkt mal einen Schritt weiter, Ihr seid Personal einer Firma und müsst für diese auch noch Geld bezahlen. Wie müsst Ihr nicht?  Doch ihr zahlt doch Steuern oder? Also man ist angestellt und darf dafür auch noch bezahlen. Wofür eigentlich? Niemand hat etwas davon, das Geld wird doch sofort zweckentfremdet. Man genießt lediglich einen recht zweifelhaften Schutz, der auch immer löchriger wird. Wäre da der Name Schutzgeld nicht besser angebracht als Steuern?  Steuern, die Euch in eine Richtung steuern!

Übrigens ist das verlangen von Schutzgeldern eine Straftat und wird ausschließlich von verbrecherischen Vereinigungen begangen. Somit ist als die BRD-GmbH nichts anderes als eine mafiöse verbrecherische Vereinigung und die Merkel ein Mafiaboss.

Es ist also völlig legitim keine Steuern mehr zu bezahlen. Streicht es einfach. Lasst es bleiben. Sie können Euch nichts. Sie können Euch verklagen nur nach welchem recht? Denn auch das Recht ist nicht legitim. Denn alles was diese verbrecherische Vereinigung beschließt, alles Gesetze sind verbrecherischer Natur also illegal.

Ihr habe als anständige Bürger sogar die Pflicht Euch gegen diese Mafia aufzulehnen, denn wenn ihr das nicht macht, unterstützt ihr eine verbrecherische Vereinigung. Ihr macht Euch somit mit jeder Steuerzahlung zum Mittäter. Wer das weiß und es mit seinem gewissen vereinen kann, der ist auch nicht besser. Unwissenheit schützt auch hier vor Strafe nicht.

Bisher musste noch niemand auf die Straße gehe oder? Alles verläuft friedlich.

Einwohnermeldeamt

Bist Du erst auf dem Amt, dann mache eines melde Dich einfach unbekannt verzogen ab. Es geht doch niemanden etwas an wo du wohnst. Das ist doch ganz alleine deine Sache. Meldegesetz, hahaha, auch so eine Ding in dem Deutschland Weltmeister ist und der deutsche immer brav das macht was man von ihm verlangt. Jetzt kehren wir den Spieß mal um und machen nicht mehr das was man von Euch verlangt.

Übrigens, wer sich nicht meldet spart sich schon mal die GEZ, das ist dieser dreckige Verein der noch Geld dafür verlangt, damit man vom TV belogen und manipuliert wird. Streichen, nicht bezahlen, die haben keine Handhabe. Keinerlei Rechte und niemand muss dem folge leisten.

Du bekommst Post vom Amt! Ja und, werfe sie weg. Einfach in den Reißwolf damit. Hast Du nicht bekommen, interessiert Dich nicht, ignoriere es einfach. Fang am besten mit der Wahlbenachrichtigung an! Dort machst Du eh nichts anderes als Deine Stimme abzugeben um diese in einer (Wahl) Urne zu versenken. Achte mal genau auf den Wortlauf und Du wirst verstehen, warum du dann die nächsten vier Jahre nichts mehr zu sagen hast. Wie auch ohne Stimme………kapiert?

Vollstreckung

Der Gerichtsvollzieher kommt zu Dir und will was eintreiben!

Seit dem 01.01.2013 sind Gerichtsvollzieher keine Beamten mehr und haben auch kein recht mehr auf polizeiliche Unterstützung. Sie dürfen als auch nicht ,mehr in deine Wohnung vordringen und sie dürfen von Dir auch nichts mehr Pfänden.

Ach so ja, Inkassounternehmen, sind allesamt Gauner, die kaufe Eure Schuld auf um sie dann mit rüden Mitteln einzutreiben um damit Geld zu verdienen. Habt Ihr eigentlich ein Geschäft mit dem Inkassounternehmen gemacht? Seid Ihr mit denen einen Vertrag eingegangen? Mit welchem recht habt ihr dann bei denen Schulden? Also erst Mal nicht anerkennen, nicht reagieren und immer schön nein sagen. Erst wenn ihr reagiert gesteht Ihr Eure Schuld ein.

Auch hier ist das Zauberwort, Ignoranz. Mit einfacher Ignoranz ist soviel zu erreichen. Damit kann man den ganzen Verwaltungsapparat ins wanken bringen und somit auf friedliche Art und Weise eine Änderung herbei führen.  In der Verwaltung ist der Staat am anfälligsten.

Fazit

In der Verwaltung sitzen aber auch nur Menschen denen es nicht anders ergeht wie Euch auch. Die sitzen im dunklen Loch und wissen nicht wie sie reagieren sollen. Es ist ja schließlich deren Arbeitgeber zu dem sie dann loyal sein müssen. Doch auch diese Menschen sind dankbar für jede von Euch herbeigeführte Änderung und stehen Euch dann hilfreich zur Seite, wie das hier verlinkte Protokoll einer Abgabe des PERSONAL Ausweises deutlich macht.

Schließlich wird auch zu letzt irgendwann die Polizei erkennen müssen auf welcher Seite es sich besser steht. Denn auch die sind lediglich ein Mittel zum Zweck und werden je nach bedarf ersetzt werden.

Dass man den Banken nicht mehr trauen kann sollte auch mittlerweile jeder wissen. Sein vermeintliches Geld auf einem deutschen Konto zu parken, ist eigentlich töricht. Auch hier ist anzuraten mehr auf Bargeld als auf Bargeldloses zu setzen und somit der Entwicklung entgegen zu treten welche momentan im Gang ist.

Bei Allem was möglich ist, es muss unbedingt friedlich ablaufen. je mehr mitmachen, egal in welchem Umfang, desto eher wird sich etwas ändern. Die welche nicht mitmachen werden automatisch irgendwann der Herde folgen welche den Anfang macht.

Die 3 Affen

Nichts mehr von Ihnen hören und sehen wollen! Aber auch nicht mehr mit ihnen sprechen!

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Kommentare

7 Replies to “Widerstand! Aber friedlich bitte!”

    1. Uru-Guru

      Na dann haben die das Alter abgesenkt! Ich bekam erst ab 16 Jahren meinen Perso das ist aber 40 Jahre her. Vielleicht ist es jetzt ab 14. Außerdem ist das Erbsenzählerei. Es geht ja hier um was ganz Anderes.

      Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.